Zum Inhalt springenZur Suche springen

Studierende

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Ablauf des Studiums, aber auch Verweise auf wichtige Dokumente und Antworten auf häufige Fragen.

Ihr Studium befähigt Sie, Entscheidungen an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Politik zu treffen und Entscheidungsträger zu beraten. Der Studiengang verschränkt Lehrinhalte der beteiligten Fächer in Zusammenarbeit mit Organisationen aus Politik und Wirtschaft. Damit die Sie eine praxisnahe Ausbildung erhalten, Kontakte knüpfen und konkrete Inhalte ihres zukünftigen Arbeitsfeldes kennenlernen, ist ein Praktikum vorgesehen.

Zentrale Lehrinhalte des Studienganges sehen Sie hier zusammengefasst:

  • Der Studiengang befähigt Absolvent:innen, die politischen und wirtschaftlichen Folgen von Entscheidungen abzuschätzen.
  • Absolvent:innen sind in der Lage, die Zielsetzung zu analysieren und eindeutig zu artikulieren, die Entscheidungen zugrunde liegen.
  • Absolvent:innen sind in der Lage, Zielsetzung und Entscheidungen in ein günstiges Zweck-Mittel-Verhältnis zu setzen, um zu rationalen Entscheidungen zu gelangen, die dem Erreichen der Ziele dienen.
  • Absolvent:innen sind in der Lage, Zielsetzungen kritisch zu reflektieren und verschiedene Normsysteme bei der Entscheidungsfindung zu berücksichtigen

Zur Vermittlung dieser Kompetenzen belegen Sie Module, deren Lernziele in Teilbereichen der genannten Lehrinhalte bestehen. Zur Übersicht der Module nach Semestern gelangen Sie über das untenstehende Akkordeon.

Während des Studiums schließen Sie Methodenmodule ab. Während die Methoden der Philosophie obligatorisch belegt werden, haben Sie die Möglichkeit, aus den beiden anderen Fachbereiche zu wählen: Sie setzen in Ihrem Studium einen politik-​ oder wirtschaftswissenschaftlichen Schwerpunkt. Mit einem politikwissenschaftlichen Schwerpunkt belegen Sie die Module Erhebungs-​ und Analyseverfahren, mit einem volkswirtschaftlichen Schwerpunkt die Module Statistik I und II und Ökonometrie. Fakultativ können Sie beide methodischen Bereiche abschließen; weitere Informationen zur Belegung der Methodenmodule erhalten Sie hier.

Zur Ansicht tabellarischer Übersichten folgen Sie den Links zum jeweiligen Semester:

1. Semester (WS) In diesem Semester absolvieren Sie vier Pflicht- und zwei Wahlmodule.
2. Semester (SS) In diesem Semester absolvieren Sie vier Pflichtmodule und setzen das Studium des im ersten Semester gewählten Wahlpflichtmoduls oder Wahlpflichtbereichs fort.
3. Semester (WS) In diesem Semester absolvieren Sie zwei Pflichtmodule und setzen das Studium des im ersten Semester gewählten Wahlpflichtbereichs fort.
4. Semester (SS) In diesem Semester absolvieren Sie drei Pflichtmodule. Ggf. wird das Modul Analyseverfahren fortgesetzt.
5. & 6. Semester Im letzten Studienjahr absolvieren Sie vier Pflichtmodule und schließen das Studium mit der Bachelorarbeit ab..

Weitere Informationen, Dokumente und Formulare für Studierende und Studieninteressierte sind auf der zentralen Link- und Downloadseite zu finden.

Verantwortlichkeit: