Zum Inhalt springenZur Suche springen

Anerkennung von Studienleistungen

  1. Studierende prüfen, welche Ihrer bereits erbrachten Leistungen Sie für welche Leistung im aktuellen Studiengang anerkennen lassen möchten. Dazu vergleichen Sie die Modulhandbücher der beiden Studiengänge auf Überlappungen.
  2. Studierende füllen die Website des ATools aus.
    • Die Zugangsdaten sind Ihre philfak-Kennung und das dazugehörige Passwort.
    • Den Studiengang "PPE" finden Sie unter "Bachelor integriert".
    • Wählen Sie "BN-Nachtrag" aus, wenn Sie eine noch nicht anerkannte Leistung anerkennen wollen, wählen Sie "Fachwechsel" aus, wenn Sie aus einem vergleichbaren Fach ein Modul anerkennen lassen wollen, wählen Sie "Prüfungsordnungs-Wechsel" aus, wenn Sie eine Leistung aufgrund eines Prüfungsordnungswechsel anerkennen lassen wollen, wählen Sie "Umbuchung einer bestehenden Leistung" aus, wenn Ihnen ein BN/AP fälschlicherweise in einem anderen Modul angerechnet wurde.
    • Die geforderte Veranstaltungs-ID finden Sie im Vorlesungsverzeichnis bei der Modulbeschreibung.
    • Bitte fügen Sie als Anhang einen Nachweise Ihrer Leistung hinzu, sowie eine aktuelle Leistungsübersicht. Wenn Sie keine Dateien hinzufügen, die eine Leistung Ihrerseits belegen, kann keine Anerkennung vorgenommen werden.
  3. Wenn es Probleme mit Ihrer Anerkennung gibt, melden wir uns bei Ihnen.
  4. Bitte bennenen Sie die Dokumente, die sie einsenden, wie folgt: Anerkennung_Mustermann, Leistungsnachweise_Musterfrau, MHB_Musteruni etc.

Einstufung in höhere Fachsemester

Wenn Sie sich in ein höherers Fachsemester einschreiben möchten, etwa nach einem Quereinstieg aus einem anderen Studiengang, von einer anderen Universität oder nach einer Unterbrechung Ihres Studiums, findet die Anerkennung erst nach der Einstufung statt. Der Ablauf ist daher abweichend:

  1. Studierende prüfen, welche Ihrer bereits erbrachten Leistungen Sie für welche Leistung im aktuellen Studiengang anerkennen lassen möchten. Dazu vergleichen Sie die Modulhandbücher der beiden Studiengänge auf Überlappungen.
  2. Studierende füllen je nach Prüfungsordnung eine der folgenden Dateien aus:
    • BA- und MA-Studierende ab PO18 füllen diese Excel-Tabelle aus. Bitte beachten Sie, dass die obersten drei Zeilen lediglich als Vorlagen dienen. Löschen Sie diese bitte für ihr Anerkennungsdokument.
    • BA-Studierende vor PO18 füllen dieses Word-Dokument aus
    • MA-Studierende vor PO18 füllen dieses Word-Dokument aus
  3. Studierende teilen das gewünschte, höhere Fachsemester mit und schicken die ausgefüllte Excel-Tabelle/Word-Dokument und Modulhandbuchauszüge (nicht das ganze Modulhandbuch, sondern nur die relevanten Auszüge jeweils von der erbrachten Leistung und derjenigen, die im aktuellen Studiengang anerkannt werden soll) an die E-Mail-Adresse .
  4. Studierende erhalten eine Erklärung über die beabsichtigte Anerkennung
  5. Nach der Einstufung durch die Studierenden- und Prüfungsverwaltung findet die reguläre Anerkennung statt.
  6. Bitte bennenen Sie die Dokumente, die sie einsenden, wie folgt: Anerkennung_Mustermann, Leistungsnachweise_Musterfrau, MHB_Musteruni etc.

Bitte beachten Sie, dass nach der Einstufung die reguläre Anerkennung der Studienleistungen erfolgt. Zusätzlich zu dem von Ihnen bereits ausgefüllten Anerkennungsformular  reichen Sie in diesem Schritt Nachweise über die von Ihnen erbrachten Leistungen ein.

Verantwortlichkeit: